Berlin News

News über die Stadt, das Leben und die Menschen

Berlin News header image 2

Worüber man heute so bloggt…

Januar 22nd, 2008 · Keine Kommentare

Ein Blog ist ja eigentlich ein Weblog und das ist eigentlich ein Log, also ein Logbuch für das Web. Zusammengefasst und verkürzt ein Blog. Wenn man bloggt schreibt man also in sein Weblog-Buch. Für Statistik-Freaks lohnt sich bestimmt ein Blick auf das Blog von Wortgefecht , denn dort gibt es eine schöne Zusammenfassung über das Blogg-Verhalten der Deutschen. Man kann dort auch gut sehen, dass Nachrichten beim Bloggen an erster Stelle stehen. Sicher. Denn ein Logbuch ist ja auch nichts anderes als eine Zusammenfassung von täglichen Ereignissen (ursprünglich i.d. Seefahrt).

In vielen Blogs schreiben die Blogger sicher über tägliche Erlebnisse, die dann natürlich noch mit der eigenen Sicht und Wertung der Welt mitgeteilt werden. Ein gutes, nett zu lesendes und wirklich zu empfehlendes Blog ist z.B. spreeblick.com . Dort wird aus Berliner Sicht so ziemlich jede berichtentswerte Neuigkeit durch den Wolf gedreht, neu sortiert, bewertet und in verdaulicher Form niedergeschrieben. Super! Spreeblick zeigt auch, dass man mit selbstgemachtem, gutem Journalismus und etwas Community durchaus erfolgreich sein kann. So hat Spreeblick den ersten Weblog Verlag Deutschlands gegründet. So weit. So gut. So schön.

Es gibt natürlich auch andere Blogs, die weniger aus Idealismus oder überschwänglichem Mitteilungbedürfnis Beiträge veröffentlichen. Nein. Vielmehr aus kommerziellem Interesse. So gibt es unzählige Seiten die über TV-Produktionen wie Popstars oder DSDS fabulieren, den User mit scheinbar wichtigen Promi-News versorgen oder auch in der Rotlicht Ecke mit Keywords wie Timtube oder Youporn nach Lesern fischen. Das soll kein Vorwurf sein, vielmehr ist es doch irgendwie auch schön zu sehen, dass mit dem Web 2.0, insbesondere mit den einfach zu installierenden Blogs, jedem die Möglichkeit gegeben wird, im Internet seinen Taler zu machen. Die einen Schreiben, Teilen sich mit und sind damit glücklich, im besten Falle auch erfolgreich, die anderen „müssen Schreiben“ um eben etwas vom großen Kuchen des WWW abzubekommen.

Ich habe alle lieb. Werdet erfolgreich oder nicht. Aber bitte bloggt! und lasst es krachen.

Tags: offtopic